Konzerte

Konzertbericht zu den Rolling Stones im Olympiastadion Berlin mit The Kooks (2018)

Rolling Stones im Olympiastadion Berlin (2018)

Hier erhaltet Ihr den Konzertbericht zu den Rolling Stones Konzert im Berliner Olympiastadion (22.06.2018).

Rollling Stones im Olympiastadion in Berlin

Die Rollling Stones waren in Berlin und ich war dabei. Das Olympiastadion in Berlin ist eigentlich nicht meine bevorzugte Location für Konzerte. Leider sind weder Klang noch Sichtverhältnisse dem Preis angemessen. Da die Rolling Stones nur dort gespielt haben und ich sie unbedingt einmal Live sehen wollte, habe ich die Chance genutzt und trotzdem Karten gekauft. Über den Preis wollen wir jetzt mal nicht sprechen. Aber sie werden halt nicht jünger und vielleicht war es das letzte Konzert in Berlin.

Auf was ich auf jeden Fall geachtet habe, Innenraum Stehplatz-Tickets. So konnte man wenigstens ein Klangdesaster ausschließen. Leider auf Kosten der Sichtverhältnisse. Kameras waren natürlich auch nicht erlaubt. Von Handyfotos möchte ich hier mal absehen. Anbei der Konzertbericht.

Indie-Rock-Band The Kooks als Vorband

Als Vorband waren The Kooks geladen. Die britische Band The Kooks haben ordentlich Gas gegeben und die Menge angeheizt. Einige bekannte Lieder, auf jeden Fall eine sehr brauchbare Band. Ich hatte sie vorher nicht so auf dem Schirm. Meines Erachtens hat die Band gut zu den Rolling Stones gepasst.

Mick Jagger und die Rollling Stones rocken Berlin

Dann kamen sie endlich. Die Rolling Stones auf ihrer No Filter-Tour in Berlin und ich live dabei. Diese Band hat soviele Hits im Gepäck, welche mich bereits mein ganzes Leben begeleiten. Der Klang war gut, dass vorneweg. Wie standen etwa 50 m von dem Laufsteg entfernt. Der Bühnenaufbau war sehr schlecht gelöst meiner Meinung. So richtig kam man nicht an die Bühne ran, die Sichtverhältnisse dementsprechend durchschnittlich. Für große Menschen in Ordnung, kleiner als 1,80 m hatten eigentlich nur die Leinwände, trotz naher Distanz.

Die Songauswahl war super. Alle Hits und mehr wurden gespielt. Dazu in einer Qualität, Respekt an die Rolling Stones. In dem Alter noch so die Bühne zu rocken. Da können sich andere jüngere Bands was abschneiden. Klanglich war es auf jeden Fall ein Erlebnis.

Was bleibt ist das Erlebnis, die Rolling Stones einmal live gesehen und gehört zu haben. Der Abend bleibt in Erinnerung.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Oder warst du auch auf dem Konzert? Wie waren deine Eindrücke. Kannst du das Konzert weiterempfehlen? Schreib es uns den Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf Deine Meinung.

Rollling Stones Konzert Tickets kaufen:

Hier erhaltet ihr Rolling Stones Konzert Tickets.

(22.06.2018)

Olympiastadion Berlin

Olympischer Platz 3
Berlin, 14053

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*