Konzerte

Konzertbericht & Bilder zu Three Days Grace (Support RedHook) im Astra Berlin (2019)

Three Days Grace im Astra Berlin (2019)
Konzert
Location / Veranstaltungsort
Preis / Leistung
Ingesamt

Three Days Grace, kurz 3DG, einer der erfolgreichsten Rock-Acts der Gegenwart spielten im Astra Berlin. Als Vorband gab es RedHook. Hier erhaltet Ihr den Konzertbericht & Bilder zu Three Days Grace (18.06.2019).

Three Days Grace – einer der erfolgreichsten Rock-Acts der Gegenwart

Three Days Grace, die kanadische Alternative-Rock- bzw. Post-Grunge-Band spielte im Astra Berlin. Nachdem ich sie bei Rock am Ring leider nicht sehen und hören konnte, hatte ich nun die Chance im Astra mich von den Live-Qualitäten zu überzeugen.

RedHook aus Australien als Vorband von Three Days Grace

Die australische Nu-Metal Band RedHook mit Frontsängerin Emmy Mack wurden als Vorband mitgebracht. Wem durch die sommerlichen Außentemperaturen noch nicht warm war, der wurde nun auf Betriebstemperatur gebracht. Mir hat RedHook außerordentlich gut gefallen. Reicht zwar noch nicht für eine Band, wofür ich ein Ticket für ein Konzert kaufen würde, aber auf einem Festival würde ich nicht die Bühne wechseln. RedHook klingt ein wenig nach No Doubt, nur einfach härter. Sie spielten nur knapp 30 min. Haben sie gut gemacht.

Nach ein wenig Umbau und einem Astra Bier kam dann Three Days Grace.

„Outsider“, das aktuelle Studioalbum von 3DG

Das Publikum war sehr durchmischt. Von sehr jungen Besuchern, welche teilweise noch von ihren Eltern begleitet wurden, bis hin zum Alt-Rocker war alles vertreten. Das alleine zeigt, welchen Stellenwert / Status Three Days Grace eingenommen haben. Mit ihrem mittlerweile sechsten Album „Outsider“ haben sie wieder ein weltweiten Chart-Hit gelandet. Die Musik ist Alltags-tauglich, die schweißtreibenden Mischung aus Post-Grunge und Alternative-Metal findet sich immer wieder in den Rock-Charts wieder, vier ihrer sechs Alben erhielten in Kanada und den USA Platin- sowie Doppelplatin-Auszeichnungen. Wenn man das ließt, verwundert es, dass Three Days Grace nur im Asta Berlin spielen. Sie hätten locker eine kleine Halle voll gemacht.

Bis auf die Wärme, welche natürlich auch auf den Sommer zurückzuführen ist, hat so ein kleiner Club natürlich Vorteile. Man ist nah an der Band, eine Art Wohnzimmer Konzert Atmosphäre macht sich breit. Ich mag es, auch wenn ich das Astra im Sommer nicht empfehlen kann.

Three Days Grace haben auf jeden Fall abgeliefert. Von ihren unzähligen Charterfolgen haben sie gefühlt alles gespielt. Ob nun “Animal i have become”, “Painkiller”, “The Mountain”, “I hate everthing about you” oder “Riot” um nur einige Hits zu nennen. Dazu haben sie sich zwischendurch selbst gefeiert, das Publikum natürlich mit. Qualitativ war es wie von CD, eine sehr gute Live Band. Es war mein erstes Three Days Grace Konzert, aber definitiv nicht mein letztes. 

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Oder warst du auch auf dem Konzert? Wie waren deine Eindrücke. Kannst du das Konzert weiterempfehlen? Schreib es uns den Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf Deine Meinung.

Three Days Grace Konzert Tickets kaufen:

Tickets kaufenHier erhaltet ihr Three Days Grace Konzert Tickets oder könnt nach Veranstaltungen suchen.

Location / Veranstaltungsort:

Astra Kulturhaus Berlin

Revaler Str. 99
Berlin, Berlin 10245

Fotos & Bilder vom Three Days Grace Konzert:

Durch eine neue Kamera sind die Bilder nicht so gut geworden. Da habe ich ein paar Einstellungen vermasselt.

Veranstaltungs-Details
Konzert/Festival:
Three Days Grace (Support RedHook) im Astra Berlin (2019)
Veranstaltungsort:
Astra Berlin, Revaler Str. 99,Berlin,Berlin-10245
Startdatum:
2019-06-19
Enddatum:
2019-06-19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*